Die Coronakrise setzt dem heimischen Tourismus schwer

Die Coronakrise setzt dem heimischen Tourismus schwer zu. 82 Prozent der Hoteliers verzeichnen zum Teil dramatische Einbußen. Eine Zwischenbilanz.