Es sei zwar „nachvollziehbar, wenn Länder auf Abstandsregeln

Es sei zwar „nachvollziehbar, wenn Länder auf Abstandsregeln in den Schulen verzichten wollen, weil die räumlichen Bedingungen ansonsten nur eingeschränkt Präsenzunterricht zulassen würden“, sagte Karliczek WELT AM SONNTAG.