So, ich habe jetzt das (aller)meiste, was irgendwie

So, ich habe jetzt das (aller)meiste, was irgendwie (direkt) mit Politik zu tun hat, aus meinem Twitter-Umfeld entfernt.
Auch wenn es eine Radikalkur und in gewisser Weise etwas “feige” ist, das Thema von nun an so gut es geht zu ignorieren, ist es wohl das Beste für mich.